„Es gibt einen Weg, es besser zu machen:
Finde ihn!“
Thomas Alva Edison

Als enviplan® die AQUATECTOR® Mikroflotation in den 80er Jahren zum ersten Mal auf dem internationalen Ozon-Symposium in Zürich ausstellte, traf ich auf unserem Messestand einen freundlichen, eleganten, älteren Herrn, der sich sehr für unsere Mikroblasen-Technologie interessierte. Als ich erklärte, dass das System hervorragend als Flotationsverfahren eingesetzt werden kann, grinste er. „Junger Mann….“, sagte er mit einem angenehmen, ungarischen Akzent, „Sie verkaufen vielleicht 2, maximal 3 dieser Anlagen  in Ihrem ganzen Leben.“ Er lächelte als er es sagte, reichte mir seine Visitenkarte und ging. „Dr. Milos Krofta“ stand dort in geprägten goldenen Lettern; der Gründer einer der größten Flotationsfirmen – vielleicht sogar der Weltmarktführer. Das war damals.

Gut, wir sind sicher noch nicht Weltmarktführer bei enviplan®. Dennoch können wir mit Stolz auf die 1000 „AQUATECTOR®“ Mikroblasensysteme und über 290, von unseren Kunden akzeptierten, Mikroflotationsprojekte zurückblicken. Und wir machen weiter, denn die enviplan® Mikroflotation hat sich in den letzten Jahrzehnten „als Shooting Star“ im Bereich der physikalischen Fest-Flüssig-Trennung bewährt. Und wir sind immer noch in der Pole-Position. Heute arbeiten wir in einem ständig wachsenden Netzwerk von Lizenznehmern. Möchten Sie exklusiver Partner werden? Kontaktieren Sie uns direkt. License@enviplan.de

„Es gab einen Weg, es besser zu machen:
Wir haben ihn gefunden!“
Roland Damann, Gründer und Geschäftsführer

Das enviplan® Team

Roland Damann
Roland DamannGeschäftsführer und Gründer
Andreas Stein
Andreas SteinGeschäftsführer
Thomas Lücking
Thomas LückingProjektmanager
Heike Fischer
Heike FischerProjektmanagerin
Artur Gettinger
Artur GettingerLeiter Konstruktion
Alfio Corallo
Alfio CoralloLeiter Kundenservice
Eva Marie Jordan
Eva Marie JordanProjektleitung / Projektingenieurin

Meilensteine

1988

Microflotation wird state-of-the-art in der Abwasserreinigung

1994

Microflotation ersetzt die klassische Schlammeindickung

» WWTP Bottrop, Germany

1996

Microflotation als Tertiärbehandlung

» Bayer AG, Germany,
» Bayer AG, Leverkusen,Germany,
» Bayer B.V. Antwerp, Belgium

1997

Microflotation wird im Bereich Überschussschlamm eingesetzt

2000

Microflotation auf hoher See

» „Gorch Fock“, German Navy
» „Corvette K130“ 5 Ships for  German Navy

2001

enviplan® als Co-Author des VDMA Spezifikation „Flotation“

2010

Microflotation ersetzt die klassische Vorklärung

» WWTP Spittal/Drau, Austria
» WWTP Aarau, Switzerland
» WWTP Rheine, Germany
» WWTP Yesil Cevre, Turkey

2011

Microflotation ebnet den Weg zur energieautarken Kläranlage

2012

enviplan® erhält den Innovation Award  NRW 2012

2013

enviplan® bietet Retrofitting für herkömmliche DAF an

2014

Das Kreuzfahrtschiff EUROPA 2 wird mit einer  enviplan® Microflotation ausgestattet

2015

enviplan® hat mittlerweile 280 Referenzprojekte in mehr als 50 Ländern weltweit

2016

enviplan® erobert mit exklusivem Lizenzpartner SHUIMU® den chinesischen Markt

2018

enviplan® Lizenzpartner Shuimu ist unter den Top 10 Umweltunternehmen in China
enviplan® feiert das 30-jährige Firmenbestehen

If you want highest quality of microflotation you have only one choice: enviplan®

Unsere Projekte