full
without
http://www.enviplan.de/wp-content/themes/anya-installable/
http://www.enviplan.de/de//
#006293
style1

Es gibt einen Weg, es besser zu machen: Finde ihn!“ Thomas Alva Edison

Als enviplan® die AQUATECTOR® Mikroflotation in den 80er Jahren zum ersten Mal auf dem internationalen Ozon-Symposium in Zürich ausstellte, traf ich auf unserem Messestand einen freundlichen, eleganten, älteren Herrn, der sich sehr für unsere Mikroblasen-Technologie interessierte. Als ich erklärte, dass das System hervorragend als Flotationsverfahren eingesetzt werden kann, grinste er. „Junger Mann….“, sagte er mit einem angenehmen, ungarischen Akzent, „Sie verkaufen vielleicht 2, maximal 3 dieser Anlagen  in Ihrem ganzen Leben.“ Er lächelte als er es sagte, reichte mir seine Visitenkarte und ging. „Dr. Milos Krofta“ stand dort in geprägten goldenen Lettern; der Gründer einer der größten Flotationsfirmen – vielleicht sogar der Weltmarktführer. Das war damals.

Gut, wir sind sicher noch nicht Weltmarktführer bei enviplan®. Dennoch können wir mit Stolz auf die 1000 „AQUATECTOR®“ Mikroblasensysteme und über 290, von unseren Kunden akzeptierten, Mikroflotationsprojekte zurückblicken. Und wir machen weiter, denn die enviplan® Mikroflotation hat sich in den letzten Jahrzehnten „als Shooting Star“ im Bereich der physikalischen Fest-Flüssig-Trennung bewährt.

Und wir sind immer noch in der Pole-Position.

 

„Es gab einen Weg, es besser zu machen: Wir haben ihn gefunden!“

Roland Damann, Gründer und Geschäftsführer

Heute arbeiten wir in einem ständig wachsenden Netzwerk von Lizenznehmern. Möchten Sie exklusiver Partner werden? Kontaktieren Sie uns direkt. License@enviplan.de

Das enviplan® Team

  Roland Damann, Geschäftsführer und Gründer

  Andreas Stein, Geschäftsführer

  Thomas Lücking, Projektmanager

  Heike Fischer, Projektmanagerin

  Artur Gettinger, Leiter Konstruktion

 

  Alfio Corallo, Leiter Kundenservice

Meilensteine

1988

Microflotation wird state-of-the-art in der Abwasserreinigung

1994

Microflotation ersetzt die klassische Schlammeindickung

» WWTP Bottrop, Germany

 

1996

Microflotation als Tertiärbehandlung

» Bayer AG, Germany,
» Bayer AG, Leverkusen,Germany,
» Bayer B.V. Antwerp, Belgium

 

1997 

Microflotation wird im Bereich Überschussschlamm eingesetzt

2000

Microflotation auf hoher See

» „Gorch Fock“, German Navy
» „Corvette K130“ 5 Ships for  German Navy

 

2001 

enviplan® als Co-Author des VDMA Spezifikation „Flotation“

2010

Microflotation ersetzt die klassische Vorklärung

» WWTP Spittal/Drau, Austria
» WWTP Aarau, Switzerland
» WWTP Rheine, Germany
» WWTP Yesil Cevre, Turkey

2011

Microflotation ebnet den Weg zur energieautarken Kläranlage

2012

enviplan® erhält den Innovation Award  NRW 2012

2013

enviplan® bietet Retrofitting für herkömmliche DAF an

2014

Das Kreuzfahrtschiff EUROPA 2 wird mit einer  enviplan® Microflotation ausgestattet

2015

enviplan® hat mittlerweile 280 Referenzprojekte in mehr als 50 Ländern weltweit

2016

enviplan® erobert mit exklusivem Lizenzpartner SHUIMU® den chinesischen Markt

2018

enviplan® Lizenzpartner Shuimu ist unter den Top 10 Umweltunternehmen in China

enviplan® feiert das 30-jährige Firmenbestehen

If you want highest quality of microflotation

you have only one choice: enviplan®


default
Loading posts...
link
#02354f
on
fadeInDown
loading
#02354f
off
Back